Bauernzeitung | Logo | Home
Zentralschweiz
Publiziert: 03.01.2019 / 10:47
Hofübergabe frühzeitig planen

Anfangs Januar wechselten viele Bauernhöfe den Besitzer. So auch der Weierhof von Hüslers in Hildisrieden. Sie geben Tipps, worauf zu achten ist.

Zu lange Warten mit der Hofübergabe sei nicht sinnvoll, findet Vater Bernhard Hüsler (58) vom Weierhof in Hildisrieden. Er hat anfangs Januar den Betrieb an Sohn Fabian (29) übergeben, bleibt aber Angestellter auf dem 38 ha grossen Milchwirtschaftsbetrieb. Die Planung für eine Hofübergabe soll rechtzeitig angegangen werden, finden beide. Und ohne externen Berater gehe es kaum. «Es gibt immer unterschiedliche Meinungen, da ist ein neutraler Ratschlag sinnvoll», sind sich Vater und Sohn einig.

js

Mehr zum Betrieb Weierhof und wie die Hofübergabe angegangen wurde lesen Sie in der BauernZeitung vom 4. Januar.

 

 

 

 

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Aargauer lancieren "Buur on Tour"

Der Online-Shop "Buur on Tour" liefert saisonale und regionale Lebensmittel einfach, transparent und direkt zum Kunden. Der Zusammenschluss von 13 Freiämter Produzenten soll ein Pilotprojekt für ländliche Regionen sein.
18.03.2019

Mögliche Tierquälerei: Kuh fehlt Zitze

Der Landwirt Beat von Rickenbach aus Steinerberg SZ war vergangenen Sonntagmorgen schockiert, als er in den Stall kam: Einer seiner Kühe fehlte eine Zitze. Es könnte ein Tierquäler gewesen sein.
15.03.2019

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.