Bauernzeitung | Logo | Home
Schweiz-International,Bedarf
Publiziert: 06.01.2016 / 10:25
Syngenta senkt Spritzmittelpreise

Syngenta will mit einen Massnahmenpaket Schweizer Landwirte, die unter sinkenden Preisen leiden, unterstützen. Die Preise von Pflanzenschutzmitteln werden signifikant gesenkt.

Syngenta sei sich bewusst, dass die derzeit sinkenden Produzentenpreise die Schweizer Landwirte unter ausserordentlichen wirtschaftlichen Druck setzten, heisst es in einer Mitteilung des Agrarkonzerns. Als kurzfristige Massnahme werden deshalb die Preise für Pflanzenschutzmittel signifikant gesenkt. Syngenta geht davon aus, dass der Handel die Preissenkungen vollumfänglich an die Produzenten weitergibt.

Syngenta kündigte zudem an, in den nächsten Jahren die Schweizer Landwirtschaft "mit bahnbrechenden Innovationen zu stärken". Unter anderem wird mit Solatenol ein hochwirksamer Fungizidwirkstoff für den Getreideanbau auf den Markt gebracht.

lid

Spannende Geschichten per E-Mail erhalten

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus der Landwirtschaft, unterhaltsame Videos, die neuesten Marktpreise und aktuelle Stellenangebote: Melden Sie sich jetzt kostenlos für den Newsletter an.

Ähnliche Artikel

Raufutter: Gute Erträge, 
tiefere Preise

Heu und Stroh wachsen derzeit gut, die Richtpreise werden deshalb leicht nach unten korrigiert.
26.06.2015

John Deere macht deutlich weniger Umsatz

Der US-Landmaschinenhersteller John Deere hat im ersten Halbjahr 14,554 Mia. US-Dollar Umsatz erwirtschaftet – 17 % weniger als im Vorjahr. Grund dafür ist die weltweite Konjunkturabschwächung.
26.05.2015

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.