Zwar wird die parlamentarische Diskussion über die Agrarpolitik 2022+ erst nach den Abstimmungen über die Trinkwasser- und die Pestizid-Verbots-Initiative geführt. Allerdings zeichnen sich bereits jetzt erste Themen ab, die vermutlich hitzige Debatten provozieren werden. Unter anderem stehen die soziale Absicherung der Bäuerin, die Vereinfachung des Quereinstiegs, eine Obergrenze für Direktzahlungen pro Betrieb, die…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.