Die Mineralstoffversorgung in der Mutterkuhhaltung war am Dienstag, 27. September 2022 Thema am Online-Fachabend vom Strickhof in Lindau ZH. Wie im Pflanzenbau gilt auch in der Mutterkuhhaltung das Gesetz des Minimums: Sind genügend andere Nährstoffe vorhanden, aber es fehlen Mineralstoffe, sind diese limitierend, das heisst, die Kuh oder das Kalb kann nicht mehr produzieren, als die vorhandenen Mineralstoffe…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.