Man weiss es schon lange, dass Milch mit einem hohen Anteil an Kappa-Kasein B viel wertvoller für die Käseausbeute ist als Milch mit dem Genotyp A oder E. Ab diesem Jahr ist es auch möglich, die Tankmilch auf Kappa-Kasein B zu untersuchen (die BauernZeitung berichtete). Für die Rasse Jersey könnte dies ein grosser Vorteil sein, denn fast alle Stiere und Kühe sind Träger des Kappa-Kaseins BB. Bekannt für Fett und…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.