Die Auktion vom August in Langenbruck hat Nachwehen. Wie mehrere Medien Ende vergangener Woche berichteten, hat Auktionator Andreas Aebi eine Anzeige am Hals. Der Tierschützer Olivier Bieli von «Basel Animal Save» hat ihn angezeigt, weil ein Stier beim Vorführen am Nasenring «gequält worden sei». Die Aufnahmen zeigen einen 15 Monate alten RF-Stier mit Schaum am Maul, der am Nasenring gezogen durch den Ring geführt…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.