In einem Jahr, vom 26. bis zum 28. November 2021, findet in Luzern hoffentlich die Suisse Tier statt. Hoffentlich deshalb, weil zum jetzigen Zeitpunkt nicht zuverlässig vorausgesagt werden kann, ob die Corona-Situation die Durchführung einer Messe erlauben wird. Unabhängig davon können Sie in einem Jahr zu den Siegern gehören, wenn sie an unserem bereits 10. bäuerlichen Innovationswettbewerb teilnehmen, den BauernZeitung und «die grüne» in Zusammenarbeit mit der Messe Luzern vergeben. Dieser Wettstreit um die beste Innovation aus der Landwirtschaft findet auf jeden Fall statt. Sie können uns bereits heute von Ihrer Erfindung berichten und wir stellen Ihnen dann die Anmeldeunterlagen für den Innovationswettbewerb zu.

Den letzten bäuerlichen Innovationswettbewerb an der Suisse Tier 2019 haben Adrian Zumstein und Joel Ming aus Giswil OW gewonnen. Sie holten den mit 3000 Franken dotierten ersten Preis mit einem Futterschieber, der sich über eine App bedienen lässt. Den zweiten Preis gewann Markus Zürcher aus Schönholzerswilen TG mit dem «Schöntal Ei Cleaner», einer selbst konstruierten Eierputzmaschine. Der dritte Rang ging an Familie Haslimeier aus Fislisbach AG für ein Heubedampfungsgerät.

Ihre kurz beschriebene Innovation mit Bild senden Sie bitte an redaktion@bauernzeitung.ch. Vielen Dank!