Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

SBV-Energiespezialistin: «Ohne hohen Eigenverbrauch würde ich abwarten»

Hannah Hofer ist Leiterin des Geschäftsbereichs Energie und Umwelt beim Schweizer Bauernverband. Im Interview äussert sie sich zum Förderungsbedarf bei erneuerbaren Energien und gibt Tipps für interessierte Produzenten.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
KEV: Mehr Geld - aber Warteliste wächst weiter
07.01.2014
Für die Förderung von Strom aus Sonne, Wind und anderen 
erneuerbaren Energiequellen steht ab diesem Jahr mehr Geld zur
 Verfügung. Dennoch müssen sich viele Betreiber von Anlagen, die
 Unterstützung beantragt haben, weiter gedulden: Nicht alle können
 berücksichtigt werden.
Artikel lesen
Rund 31'000 Projekte stehen derzeit auf der Warteliste für die so genannte kostendeckende Einspeisevergütung (KEV). Diese spielt bei der geplanten Energiewende eine wichtige Rolle, da sie Produzenten von Strom aus Wind- und Kleinwasserkraftwerken, Biomasse, Fotovoltaik und Geothermie entschädigt. Mit dem Betrag wird die Differenz zwischen Produktionspreis und aktuellem Marktpreis beglichen.Das ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns