Bei einer Schweizer Zulassung handelt es sich um die W-Nummer. Ab 2022 werden Flüchtigkeitsfehler beim Zahlenabschreiben, fehlende Ziffern oder ein Zahlendreher mit 200 Franken geahndet.

AboAb diesem Jahr muss die Zulassungsnummer von Pflanzenschutzmitteln in der Inventarliste dokumentiert werden. (Bild eFeldkalender GmbH)PflanzenschutzDer Bund verkompliziert die Dokumentation für DirektzahlungenSamstag, 27. Februar 2021 Damit keine Fehler entstehen, wird empfohlen, beim aktuellen Lieferschein oder auf der Etikette nachzuschauen (Achtung: sehr klein angegeben). Die Änderung wurde von den Behörden verfügt, weil in der Schweiz unter denselben Produktnamen verschiedene Formulierungen im Umlauf sind.