Im Kanton Schaffhausen gibt es zwei kantonale sowie 14 kommunale Vernetzungsprojekte. Ziel dabei ist es, auf Kulturland ökologisch wertvolle Lebensräume miteinander zu vernetzen und die Artenvielfalt zu fördern. Zielarten sind beispielsweise gefährdete Kulturlandvögel wie die Feld- und Heidelerche oder auch der Feldhase, seltene Heuschrecken- und Tagfalterarten, Orchideen und gefährdete Arten der Ackerflora. Neue…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.