Im Kanton Aargau werden zur Überwachung des Maiswurzelbohrers jedes Jahr Pheromonfallen installiert und von Ende Juni bis Mitte September kontrolliert. Dabei zeigt sich, dass sich die Problematik zunehmend verschlimmert. So sind bereits Ende Juli in allen Fallen Maiswurzelbohrer gefangen worden; das gab es noch nie. Einschränkungen für den ganzen Aargau werden kommen Es ist folglich davon auszugehen, dass 2023 auf…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.