Otto Hauenstein Samen (OHS) informiert seine Kunden dieser Tage, dass das Maissaatgut möglichst bald bestellt werden sollte. Warum? Nicht mehr alle Züchter könnten Mesurol-gebeiztes Saatgut anbieten. Denn Mesurol, ein Repellent gegen Vogelfrass, sei nur noch begrenzt erhältlich. Verbot voraussichtlich ab Juli Am 30. Juni 2020 verliert der Mesurol-Wirkstoff Methiocarb seine Zulassung, zumindest vorbehaltlich wie das…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.