Der Kanton Bern stellt ab dem Jahr 2020 auf risikobasierte Kontrollen der Landwirtschaftsbetriebe um. So sollen gut geführte Betriebe entlastet werden. Damit erhöht sich das Intervall der Grundkontrollen von vier auf acht Jahre. Marcel von Ballmoos betonte am Gruppenanlass der durch das Inforama und die KUL durchgeführt wurde, gleichzeitig, dass es mit diesen Zeitabständen wichtig sei, dass die Betriebsleitenden bei…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.