Es blüht weissgelb und ist durchaus hübsch anzusehen, darum wurde es einst als Schnittblume nach Europa gebracht. Aber das Einjährige Berufkraut ist ein invasiver Neophyt und ein äusserst erfolgreicher noch dazu. Es verdrängt angestammte Pflanzen, auch seltene, und stellt eine nicht zu unterschätzende Gefahr für die heimische Flora dar. Bis 50 000 Samen Sein Erfolgsgeheimnis ist die hohe Samenmenge. Jede Pflanze…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.