Wo soll die Landwirtschaft bewässerungswürdige Kulturen anbauen, wenn nicht im Wasserschloss der Schweiz? Im Kanton Aargau liegen grosse Fliessgewässer und Seen neben fruchtbarem Ackerland, Lebensmittel wachsen nahe bei Verarbeitern und Konsumentinnen. Doch auch hier wird das Bewässern von landwirtschaftlichen Kulturen immer schwieriger. Die Quellen werden versiegen «Die Landwirtschaft nutzt heute Quellen, die…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.