Rekordmengen und -preise gab es dieses Jahr bei den Wertholzsubmissionen, und zwar in der Ost- und in der Zentralschweiz. Hier präsentierten die Luzerner Waldeigentümer Mitte März im Schiltwald Buchrain rund 315 Festmeter schöne Stämme, so viele wie noch nie. Schon im Vorjahr habe es zwar einen Rekord bei den Auffuhren gegeben, freute sich Platzchef Lukas Gerig, Betriebsförster bei Wald Seetal Habsburg. In den Jahren…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.