Als Ende Juni 2022 in der Presse zu lesen war, ein Oberbaselbieter Kirschenproduzent habe seine 180 teils prall mit Früchten behangenen Bäume seiner ungedeckten Spindelkirschbaumanlage gefällt, horchte die Branche auf. Der Kahlschlag sei der Kirschessigfliege (KEF) anzulasten. Die BauernZeitung fragte einen anderen Baselbieter Produzenten, ob bei ihm die Kirschenernte noch im Gang sei. Er antwortete: «Darüber…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.