Mit den warmen Frühlingstemperaturen kommen auch wieder die unbeliebten Problempflanzen wie Blacken, Ackerkratzdistel, weisser Germer und Alpenkreuzkraut in Sömmerungsgebieten zum Vorschein. Diese haben einen schlechten Futter- und Qualitätswert, rauben den wünschenswerten Gräsern sowie Klee ihren Platz und führen aufgrund ihrer Giftigkeit zur Leberschädigung beim Vieh (z. B. Alpenkreuzkraut und Weisser Germer). Ihre…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.