Eine möglichst hohe Futterqualität ist der Grundbaustein für eine gesunde Herde mit guten Leistungen. Aber selbst eine hervorragende Futterqualität bringt nichts, wenn die Ware anschliessend unsachgemäss gelagert oder verfüttert wird. Dies zeigt sich besonders bei der Silage. Je nach Lagerungsform sind unterschiedliche Silofräsen in Gebrauch und alle haben ihre Vor- und Nachteile. Richtige Menge entnehmen Hochsilo…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.