Der Landwirt will seinen Namen lieber nicht in der Zeitung lesen. «Irgendwie ist mir das immer noch zu peinlich», sagt er. Der Schaden hält sich mit einigen Hundert Franken zwar in Grenzen, aber trotzdem ärgert ihn das Ganze. Und er würde gerne dazu beitragen, dass solche Betrügereien von den Berufskollegen früher als solche erkannt werden. Deshalb hat er uns seine Geschichte erzählt. Feilschen auf Whatsapp Vor zwei…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.