Landwirtschaftliche Arbeiten sind wetterabhängig und gerade in diesem Sommer sind die Landwirte darauf angewiesen, während einer Schönwetterphase möglichst viele Arbeiten zu erledigen. Teilweise sind sie deshalb bis spät in die Nacht oder am Wochenende tätig. Da stellt sich die Frage, ob dies zulässig ist. Es gilt das Vorsorgeprinzip Allgemein gilt in der Schweiz das Vorsorgeprinzip. Emissionen, wozu auch Lärm und…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.