«Die Preise auf dem Holzmarkt sind tiefer als im Keller», stellt Paul Koch fest, Betriebsleiter beim Verband Thurforst, in dem 340 Waldbesitzer zusammengeschlossen sind. Man müsse froh sein, wenn es 40 bis 45 Franken für den Festmeter Käferholz gebe. «Der Kanton Zürich hat den Export nach China gestützt, damit den Holzproduzenten wenigstens noch 30 Franken pro Festmeter blieben», sagt Koch. Die Kosten für die…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.