Adressbuchschwindler, auch Registerhaie genannt, versuchen mittels unaufgeforderter Telefonanrufe ahnungslose Gewerbetreibende – in letzter Zeit vermehrt Landwirte mit Hofmärkten und Pensionsstallungen – zum Abschluss eines Vertrages für den Eintrag ins Branchen- und Adressregister zu verleiten. Dabei wird den Angerufenen unter anderem mit Hinweisen auf das lokale Telefonbuch vorgegaukelt, dass bereits ein…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.