Bei uns herrscht gerade ein sehr nasser Frühling. Die Strassen sind grösstenteils überschwemmt. Wenn jetzt noch einmal viel Regen fällt, muss das Wasser frühzeitig durch mehrere Bewässerungssysteme in Flüsse und Kanäle gelassen werden. Dies hat es seit 1996 nicht mehr gegeben. Da keine Nachfrage nach Wasser besteht, sind die temporären Wasserpreise sehr billig geworden. Wetterphänomen «La Niña» bringt grossen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.