Die Generalversammlung der Urner Bäuerinnen war gut besucht. Der Vorstand sowie die Gäste freuten sich, wieder im normalen Rahmen zusammenzukommen. Doch was heisst schon normal? Dieser Frage widmete sich Präsidentin Margrith Gisler in ihrer Eröffnungsrede. Ihr Sinnieren: «War denn die letzte GV vor Ort im Jahr 2019, als es schneite und viele nicht kommen konnten, normal? Was ist eine normale Bäuerin? Bin ich…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.