Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Interview: „Die Betriebsgrössen dürfen nicht kleiner werden”

Manuel Strupler ist einer von 700 Eigentümern, deren Land vom Bau der Bodensee-Thurtal-Strasse (BTS) betroffen ist. Zusammen mit seinem Bruder bewirtschaftet er in Weinfelden einen 42-ha-Betrieb. Im Interview äussert er sich zu seiner Situation.


Publiziert: 05.07.2019 / 12:47

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Strassenbau: Über 100 Hektaren Kulturland betroffen
05.07.2019
Der Kanton Thurgau will den durch die Bodensee-Thurtal-Strasse entstehenden Landverlust mit Güterzusammenlegungen kompensieren. Am 26. Juni stellten das Tiefbau- und das Landwirtschaftsamt die Pläne den Grundeigentümern vor. Mit im Boot ist auch der Verband Thurgauer Landwirtschaft (VTL), «um das Beste für die Bauern rauszuholen», wie deren Präsident Markus Hausammann bekräftigte.
Artikel lesen
Der Einladung des Kantons waren schätzungsweise 300 Grundeigentümer gefolgt. Sie alle besitzen Land, das dem Bau der Bodensee-Thurtal-Strasse (BTS) oder der Oberlandstrasse (OLS) zum Opfer fallen wird. Insgesamt sind es 700 Eigentümer, deren Land betroffen ist. «Heute geht es nicht um detaillierte Auskünfte zu einzelnen Grundstücken, sondern um generelle Informationen, wie der Kanton gedenkt, die ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!