Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

In Rheinklingen wird aus Restholz Energie produziert

Simon Biedermann und Karl Vetterli haben vor einem Jahr ein Holzgas-Blockheizkraftwerk gebaut. Es wird durch Abfallmaterial eines Baumpflege-Unternehmens gespeist.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Biomasse: Aus Gülle und Mist von 1400 Grossvieheinheiten entsteht Wärme und Strom
16.08.2020
Die Biogasanlage der Familie Müller im schaffhausischen Thayngen produziert Wärme und Strom in grossem Stil. Als Gärsubstrat werden zu 80 Prozent Mist- und Gülle von rund 1400 Grossvieheinheiten eingesetzt.
Artikel lesen
«Die Region benötigt Energie. Damit können die Landwirte eine neue Rolle einnehmen.» Das war die zentrale Botschaft von Hansueli Graf, dem Präsidenten des Vereins Landenergie Schaffhausen, am Fachabend Biomasse in Thayngen. Eingeladen hatte der Verein auf den Hof Unterbuck, auf dem Christian und Andrea Müller eine moderne Biogasanlage betreiben. «Die Energieproduktion gibt es ohne Landwirtschaft ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns