Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

«Der Bodenschutz reicht nicht», sagen die Kulturlandinitianten

Die Initianten der Kulturlandinitiative wehren sich gegen kritische Argumente des Luzerner Regierungsrates. Die Gegner erwecken ihrer Meinung nach den Eindruck, man könnte Fruchtfolgeflächen einfach wiederherstellen.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Abstimmung Kulturlandinitiativen Kanton Luzern: Für einen massvollen Schutz
17.10.2020
Ein breit abgestütztes Komitee empfiehlt ein Nein zu Luzerner Kulturlandinitiativen, aber Ja zu Gegenvorschlag. Das Ziel der Initiative sei nämlich unbestritten.
Artikel lesen
Das Ziel der Kulturlandinitiativen sei unbestritten, nämlich, dass Kulturland besser geschützt werden soll. Allerdings werde die darin formulierte radikale Umsetzung abgelehnt. Diese Meinung vertritt ein breit abgestütztes Komitee von bürgerlichen Parteien, Gewerbeverband und auch vom Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverband (LBV). «Neubau einer Scheune wäre nicht möglich.» Kobi Lütolf, LBV, zu ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns