Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Analyse: Unwissende gegen die Landwirtschaft?

Wieso reagiert die Landwirtschaft praktisch automatisch ablehnend auf Initiativen der Bevölkerung? Was kann man trotzdem aus derartigen Vorstössen schliessen?


Publiziert: 13.05.2019 / 06:02

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Initiative: "Für die Bauern, nicht gegen sie"
Am Montag wurde die Initiative "Für eine Schweiz ohne Pestizide" in Bern lanciert. Das Initiativ-Komitee betont die vielen Chancen für die Schweiz und will die Bauern stärken. 
Artikel lesen
Das Ziel der Initiative ist so einfach zu beschreiben wie ihre Umsetzung kompliziert wäre: Ein Verbot sämtlicher synthetischer Pestizide in der Schweiz und auch für alle Import-Güter. An Argumenten dafür liess es das Komitee bei der Lancierung am Montag in Bern nicht mangeln. Das Rätsel von Schneewittchen ist gelöst Der französische Gastreferent Charles Sultan, ein Kinderarzt, besprach die ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!