Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Alpauffahrt: «Die Impfungen müssen frühzeitig geplant werden»

Die Impfungen sollten zeitlich geplant werden bis zur Alpauffahrt, so dass ausreichend geschützte Tiere gealpt werden können. Voraussetzung dafür ist, dass die Tiere gesund sind.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Gamsblindheit: Die Impfung kann vorbeugen
18.04.2020
Einige Rinder erkranken in den Sommermonaten an Gamsblindheit. Tierarzt Beat Berchtold rät zur Impfung.
Artikel lesen
Belaya ist auf ihrem linken Auge blind. Die vierjährige RH-Kuh erkrankte als Rind während der Sömmerung an einer Gamsblindheit. Ihr Besitzer holte sie in jenem Sommer, nach einem Anruf des Hirts, frühzeitig vom Berg zurück. Die Behandlung des Rindes war aufwendig. Sie musste im Stall bleiben, das Auge mit Antibiotika behandelt werden. Ganz gesund wurde das Tier nicht mehr. Die Erkrankung war ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns