Sie fordern die kostenlose Bereitstellung von RTK-Korrektursignalen. Wieso? Meret Schneider: Das RTK-Korrektursignal ist Voraussetzung für viele Innovationen im Acker- und Gemüsebau, die jetzt in der Pipeline sind. Eine Lizenzgebühr dafür stellt nur eine unnötige Hürde für den Einsatz ressourcenschonender Präzisionstechniken dar. Im deutschen Bundesland Bayern ist dieses Signal bereits kostenlos erhältlich. Weshalb…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.