Trotz der schon seit 1972 im Raumplanungsgesetz verankerten Trennung von Bauzone und Nichtbauzone nehme die Bautätigkeit ausserhalb des Baugebiets gesamtschweizerisch zu. Das führe zu negativen Auswirkungen auf die Umwelt und widerspreche auch dem geltenden Recht, erklärt der Luzerner Regierungsrat. Er hat deshalb Verständnis, dass der Bundesrat schon im Oktober 2018 dem Parlament die zweite Etappe zur Teilrevision…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.