Chefredaktor Adrian Krebs bezeichnete die Pestizidproblematik in seiner Analyse vom 27. Juli als Luxusproblem. Sind sauberes Trinkwasser, Lebensmittel ohne Pestizidrückstände und intakte Natur also blosser Luxus? Müssen wir somit das Risiko negativer Auswirkungen von Pestiziden auf Mensch und Umwelt vermehrt in Kauf nehmen? Und das nur, damit alle weiterhin möglichst wenig für Lebensmittel bezahlen müssen und das…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.