Wir erinnern uns: Was wurde die Agrarpolitik 2014–17 kritisiert, wenn nicht sogar verschrien. Man wolle Landschaftspfleger, keine Produzenten mehr, lautete der Vorwurf aus der Landwirtschaft. Zu wenig Ökologie, monierten andere. Der Bauernverband überlegte kurz, entschied sich aber dann gegen ein Referendum. Bauernverbands-Präsident Markus Ritter warnte vor einer "innerlandwirtschaftlichen Zerreissprobe".  Die…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.