Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Abschlussfeier: Die Mechaniker haben ihr Diplom erhalten

91 Landmaschinen-, Baumaschinen- und Motorgerätemechaniker konnten an der Abschlussfeier in Aarberg ihren Abschluss feiern.


Publiziert: 18.07.2019 / 14:46

An der Abschlussfeier anfangs Juli im Bildungszentrum Aarberg, konnte Agrotec Bern 91 Landmaschinen-(LM), Baumaschinen-(BM) und Motorgerätemechaniker (MM) für die bestandene Grundbildung das Fähigkeitszeugnis überreichen. Für eine besonders gute Abschlussnote ausgezeichnet wurden die Diplomanden auf unserm Bild: Lukas Moser, LM, (Note 5,4); Jens Meyer, BM, (5,3); André Buri, BM, (5,2); Adrian Kohler, LM, (5,2); Florian Meier, LM, (5,2); Janick Minder,  BM, (5,2); Martin Ruchti, LM, (5,2); Adrian Sollberger, LM, (5,2); Simon Zellweger, LM, (5,2); Matthias Aebi, LM, (5,1); Raphael Bolliger, BM, (5,1); Jens Michael Zaugg, LM, (5,1); Marcel Zürcher, LM, (5,1); Dario Bösiger, LM, (5,0); Robin Neuenschwander, LM, (5,0); Pascal Oberli, MM,(5,0); Stefan Schneeberger, BM, (5,0); Janick Tschumi, LM, (5,0) und Matthias Wolf, LM, (5,0). 

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Analyse: Eine gute Ausbildung öffnet Türen
Eine gute Grundausbildung ist das beste Fundament für das spätere Berufsleben. Denn ohne Ausbildung wird man beruflich immer «klein» bleiben – in jeglicher Hinsicht. Auch eine Lehre in der Landwirtschaft ist heute unabdingbar.
Artikel lesen
Einerseits um später erfolgreich einen Betrieb führen zu können und andererseits um in den Genuss von Direktzahlungen zu kommen. Der Beruf des Bauern ist sicher sehr streng, aber er ist auch sehr abwechslungsreich und attraktiv. Man ist viel in der Natur, hat viel mit Tieren zu tun und man muss sich auch mit Technik und Maschinen gut auskennen. Ja, selbst Büroarbeit gehört dazu. Diese ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!