Von den neuen umweltschonenderen Anforderungen im Pflanzenschutz sind auch die Weinbauern betroffen. Entweder machen sie bei den neuen Programmen mit oder sie verlieren bei den Direktzahlungen, denn ab 2023 wird der Basisbeitrag von 900 auf 600 Franken je Hektare gesenkt. Zusätzliche Beiträge in Aussicht Vizedirektor des Bundesamts für Landwirtschaft (BLW), Bernard Belk, informierte vor einer Woche am Fach- und…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.