Die lang ersehnten trockenen Tage dieser Woche nutzen viele Getreideproduzenten für die Saat bei einigermassen guten Bedingungen. In früh gesätem Getreide ist dagegen bereits die Unkrautregulierung ein Thema. Auf Feldern ohne Problemunkräuter kann anstelle des Herbizides auch ein Striegel zum Einsatz kommen. Früh gesätes Getreide im Herbst striegeln Gerste oder früh gesäter Weizen, Dinkel, Triticale oder Roggen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.