Ende September erhielten die ersten 15 Betreiber von noch offenen Güllelagern im Kanton Luzern von der Dienststelle Umwelt und Energie (UWE) eine Verfügung zur Sanierung. Es ist der Start des über mehrere Jahre laufenden Vollzugs der Massnahme M1 im neuen Ammoniak-Massnahmenplan, welche der Regierungsrat Anfang Juni 2020 in Kraft gesetzt hat. Der Plan umfasst insgesamt neun Massnahmen. M1, nämlich die Sanierung der…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.