Obwohl sie bereits vor über 50 Jahren starb, hat das Wirken von Maria Müller-Bigler (1894–1969) nichts an Aktualität verloren. Heute wäre sie vielleicht ein Teil der Klimabewegung, Aktivistin gegen Food Waste, hätte ein Projekt rund um die Solidarische Landwirtschaft am Laufen, wäre wahrscheinlich der veganen Kost nicht abgeneigt, hätte sicher an vorderster Front am Frauenstreik mitgemacht und würde sich für die…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.