Berty Meyer-Christen aus Andermatt kam im Dezember 1936 als siebtes von zwölf Kindern in einer Andermatter Bauernfamilie zur Welt. Schon nach vier Jahren nahm ihr Leben eine unerwartete Wendung: Ihre Tante brach sich ein Bein. Damit es ihr nicht langweilig war, wurde das kleine Berty zu ihr geschickt, um sie zu unterhalten. Die Tante war glücklich mit Berty und behielt das kleine Mädchen in ihrer Familie. 1941 und…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.