Wenn ich einst alt bin, trage ich Mohnrot. Weil ich das Brennen nicht missen möchte in meinen Gliedern, in meinem Herz. Einen grossen Hut, der weit auslädt und das Gesicht anmutig verschattet, werde ich tragen. Ich werde stolz sein, wenn die Leute hinter mir tuscheln: Da geht die verrückte Alte mit ihrem roten Hut.» Dieser wunderbare Text stammt nicht von mir; es ist wichtig, das in der heutigen Zeit von…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.