Lange musste sie darauf warten: Barbara Kunz, seit zwei Jahren Präsidentin des Verbands Bernischer Landfrauenvereine (VBL), konnte endlich live vor ihren Bäuerinnen stehen und durch die DV führen. «Ig freue mi ganz fescht», erklärte sie, oben auf der Bühne in der Turnhalle in Wynigen stehend. Und weiter: «Hie abedsluege macht mir ds Herz uf, macht mi aber ou chli nervös», eröffnete sie die DV, bei welcher der Landfra…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.