Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Beratung: QR-Code statt Einzahlungsscheine

Künftig werden Rechnungen nur noch per QR-Code bezahlt.


Previous Next
Gefällt Ihnen was Sie lesen?

Warum nicht mal drei Monate «schnuppern»? Für nur CHF 20.- erhalten Sie 12 Print-Ausgaben (Regionen nach Wahl) sowie den kostenlosen Online-Zugriff.

Gleich hier bestellen

Der Zahlungsverkehr ist im Wandel und soll harmonisiert werden. Die verschiedenen Standards, Verfahren, Formate und Einzahlungsscheine im Schweizer Zahlungsverkehr gehören bald der Vergangenheit an. In einem ersten Schritt wurde im Jahr 2018 der Zahlungsstandard ISO 20022 für das Überweisungsverfahren der Finanzinstitute eingeführt. Ab 1. Juli 2020 soll die neue QR-Rechnung alle heutigen Schweizer Einzahlungsscheine ersetzen.

Vorteile der QR-Rechnung

Die digital einlesbare QR-Rechnung soll das Erstellen und Bezahlen von Rechnungen erleichtern. Der Swiss-QR-Code enthält alle für die Zahlung notwendigen Informationen in digitaler Form. Erste QR-Rechnungen werden ab Mitte 2020 bei den Zahlungsempfängern eintreffen. Die bisherigen roten und orangen Einzahlungsscheine sollen schrittweise von der Bildfläche verschwinden. Die für die Zahlung nötigen Informationen können mit dem Smartphone oder mit einem Lesegerät gescannt werden. Firmen können dank der zusätzlichen Rechnungsinformationen ihre Debitoren vollständig automatisieren. Zudem können die Rechnungen mit einem handelsüblichen Drucker auf Standardpapier mit Perforation gedruckt werden. Die QR-Rechnung hat folgende weitere Vorteile:

  • Es gibt einen QR-Code für alle Zahlungsarten.
  • Die IBAN ersetzt das Kontonummernformat.
  • Der Automatisierungsgrad des Kreditorenprozesses wird gesteigert.
  • Die Zahlungsabwicklung ist dank Scanning aller zahlungsrelevanten Daten effizienter.
  • Es werden digitalen Zahlungen sowie Zahlungen am Postschalter unterstützt.

Noch analog unterwegs?

Rechnungsempfänger, welche noch nicht digital unterwegs sind, können ihre Zahlungen wie bis anhin am Postschalter vor nehmen oder mit einem Zahlungsauftrag beim Finanzinstitut einreichen. Die aktuell gültigen Einzahlungsscheine haben noch während zwei Jahren ­Gültigkeit. Es besteht darum keine Dringlichkeit, das Rechnungssystem für Debitorenrechnungen bereits auf den 30. Juni 2020 umzustellen.

Der Standard, welche Angaben auf eine QR-Rechnung gehören, wurde vor noch nicht allzu langer Zeit definiert. Infolgedessen hatten die Finanzinstitute und die Softwareanbieter wenig Vorlaufzeit, um die nötigen Vorkehrungen zu treffen und ausreichende Tests durchzuführen. Vermutlich werden darum Frühumstellter einen zusätzlichen Aufwand haben. Die meisten Softwareanbieter für Buchhaltungsprogramme werden die neuen QR-Rechnungen rechtzeitig mittels Update verarbeiten können.

 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
So können Sie als Landwirt Steuern sparen
07.09.2019
In der Landwirtschaft gibt es einige Möglichkeiten um bei den Steuern zu sparen. Auch wenn der Betrieb oder das Inventar verkauft wird.
Artikel lesen
Bezahlen muss man sie, aber niemand tut es gerne und erst recht nicht freiwillig: Die Steuern. Wird ein Landwirtschaftsbetrieb oder ein Inventar verkauft, fallen diese unter Umständen sehr hoch aus. Auch Bauer Sauser (Name von der Redaktion geändert) kann ein Lied davon singen. Nach seiner Pensionierung hat der kinderlose Landwirt seinen Betrieb seinem Neffen verkauft. «Steuermässig das Dümmste, ...
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!