Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Basteltipp: Vogelfutter selber machen

Futterstellen bieten eine gute Gelegenheit, Vögel aus der Nähe zu beobachten. Hier eine Schritt-für-Schritt-Bastelanleitung für eigenes Vogelfutter im Garten.


Das braucht es

  • Äpfel, Orangen oder Zitronen 
  • Fett (gesottene Butter oder Schweineschmalz)
  • Kernenmix, Haferflocken, eventuell Weinbeeren
  • Pfanne
  • Apfelaushöler
  • Löffel
  • Wollnadel
  • Schnur
  • Schere
  • Holzstäbe
  • Tassen

So geht es

  1. Äpfel halbieren, Gehäuse und Fleisch (dieses als Snack essen) mit dem Aushöler entfernen. Bei Orangen oder Zitronen: Diese ebenfalls halbieren, für Saft auspressen. Die Schalenhälften mit dem Apfelaushöler ausschaben.
  2. Mit einer dicken Wollnadel ein Stück Schnur durch den Apfel oder Zitrusschalen ziehen. Die Schnurenden verknüpfen.
  3. Das Fett in der Pfanne schmelzen. Kerne, Haferflocken, eventuell Weinbeeren ins Fett geben.

  4. Mit einem Löffel den Kernen-Haferflockenmix in die Fruchthälften geben.
    Tipp: Damit das Befüllen besser geht, die Fruchthälften in Tassen stellen.
  5. Auskühlen lassen. An einem Baum oder in eine Hecke hängen.
    Tipp: Man kann einen Holzstab als Vogellandeplatz in die Fett-Kernenmischung stecken.
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Basteltipp: Zweites Leben für Nussschalen
15.01.2020
Nüsse essen Gross und Klein gern - und aus den Schalen kann man Allerlei basteln. Zum Beispiel lustige Fingerpuppen oder schwimmende Kerzen.
Artikel lesen
Lustige Fingerpupen aus Erdnussschalen Mit etwas Fantasie kann man aus Erdnüsschen eine ganze Troll-Familie kreieren. Dazu benötigt man: Erdnussschlaen  bunte Stifte Wackelaugen Filzwolle in verschiedenen Farben Leim Vorsichtig die Schale am unteren Ende knacken und die Erdnuss rausschütteln. Die obere kann drinbleiben, meist ist das Loch in der Mitte zu klein.  Nun steckt man sich ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!