Wie die FDP des Kantons St. Gallen in einer Mitteilung vom 15. Juni 2022 schreibt, erklärte der langjährige Kantonsrat Stefan Britschgi per Ende Junisession seinen Rücktritt aus dem Kantonsparlament. « Mit Stefan Britschgis Rücktritt gehen nicht nur zahlreiche Jahre politischer Erfahrung als Mitglied des Kantonsrats, sondern im Besonderen auch sein vielseitiges Wissen, das stets in seine politische Arbeit eingeflossen ist, verloren», schreibt die Partei.

Ein Landwirt folgt auf einen Landwirt

Nun folgt auf Britschgi, der Meisterlandwirt, Gemüseproduzent und Unternehmer ist, mit Peter Nüesch wieder ein Bauer. Nüesch führt in Widnau gemeinsam mit seinem Bruder einen Landwirtschaftsbetrieb und ist an der benachbarten Biogasanlage mitbeteiligt.

Der Präsident des St.Galler Bauernverbandes präsidiert die FDP-Regionalpartei Rheintal. Man freue sich auf den Neuzugang und sei froh, auch weiterhin einen wichtigen Vertreter der Landwirtschaft in ihren Reihen zu wissen, schreibt die Kantonalpartei.