«Die aktuelle Lage ist für die Kantone Zürich, Schaffhausen und Thurgau kein neues Thema», sagte der Schaffhauser Fischereiaufseher Patrick Wasem am 5. August 2022 vor den Medien. Bereits 2018 führte der heisse Sommer mit vielen Hitzetagen zu hohen Temperaturen im Rhein und einem grossen Fischsterben. Massnahmen frühzeitig aufgegleist [REL 1] Dank den damaligen Erfahrungen konnten die zuständigen Stellen sich in…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.