Die Anfrage im vergangenen Jahr von Sepp Erni, Geschäftsführer des Maschinenrings Luzern, für Winterdiensteinsätze sei ihm gerade recht gekommen, sagt Landwirt Markus Bättig aus Urswil. Er bewirtschaftet einen 20-ha-Betrieb mit Milchwirtschaft (20 Kühe) und Schweinezucht (45 Sauenplätze) mit eigener Ausmast. Auf 7 ha wird Körnermais für die Schweine produziert, auf 4 ha wachsen Getreide, auf rund 2 ha Raps, der Rest…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.