Gegen Mitte Mai stehen jedes Jahr die Eisheiligen im Kalender. Sie dauern vom 11. Mai, der dem heiligen Mamertus gewidmet ist, bis zum 15. Mai, der nach der heiligen Sophie oft auch „kalte Sophie“ genannt wird. Heuer kein Frost Die Eisheiligen haben ihren Namen von einer Bauernregel, die im ganzen deutschen Sprachraum verbreitet ist und nach der diese Tage berüchtigt für Frostnächte sind. Während in den letzten…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.