Das Wetter kennt grundsätzlich keinen Kalender, dennoch gibt es immer wieder die Situation, bei der sich ein Wetterumschwung und ein besonderer Kalendertag überschneiden. So ist es zwar nur Zufall, dass am vergangenen Freitag pünktlich zum astronomischen Herbstanfang eine Kaltfront das Ende einer mehrtägigen Hochdruckphase eingeläutet hat. Dass seither Herbstwetter wie aus dem Bilderbuch mit Regen, Wind und dichten…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.