Herr Berndgen, Bauern tun sich teils schwer mit der Kommunikation. Warum? Peter Berndgen: Das hat mehrere Gründe. Zum einen war es für Bauern jahrzehntelang nicht notwendig, über ihre Arbeit zu informieren. Es gab einen klaren Auftrag für die ausreichende Produktion von Lebensmitteln. Mit dem gesellschaftlichen Wandel und neuen Aufgaben und Anforderungen für und an die Landwirtschaft ändert sich dies: Bauern müssen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.